Dienstag, 7. April 2015

KLOMUNE: Schattenläufer

"Schandtat" in Syrien: Assad mit Schuh im Maul. Es kommt alles zurück. 
Und manchmal gehts sehr schnell. 

So viel passiert. Ich atme schneller als mein Atem. Der Sturm hat sich gelegt. Und was übrig bleibt, ist Verwüstung. Was für Blumen werden wohl aus so einem Boden spriessen? Genmais, immer noch? Meine Katze ist cool drauf, aber die Hunde waren sehr nervös. 

Monsanto behauptet, seine Pestizide könne man trinken, aber ein Monsanto-Mann bewies das Gegenteil, als ein Journalist ihm ein Glas davon reichen wollte. Er sei doch kein Idiot, sagte er bepisst, stand auf und ging.

In Deutschland starb vergangene Woche ein deutsches Hartz-4-Ehepaar an einer Vergiftung. Sie haben Gase von einem Generator eingeatmet, weil die Firma (also der sog. Staat) ihnen rein aus marktwirtschaftlichen Gründen den Saft abgedreht hatte. Fast die ganze Türkei hatte gestern keinen Strom trotz Regierungspartei mit besonderem Faible für Glühbirnen. Stundenlang liefen statt Strom die Generäle, ähm, Generatoren.  

Der Pilot, der ebenfalls gestorben ist und "seine" Tat bzw. sein Opfersein nicht überlebte, war vorher noch zum Islam konvertiert und in Istanbul endete gestern eine Geiselnahme ohne Strom mit 3 Toten. 

Fällt Ihnen auf, dass es immer weniger Täter schaffen, ihre Taten zu überleben? In Paris waren alle tot und nahmen noch weitere mit ins Grab beziehungsweise ins ewige Leben oder so Quatsch. Und in Istanbul starben sowohl die Geisel als auch die Geiselnehmer. Mehr ist passiert. Viel mehr. Rätsel wurden gelöst (Marilyn Monroe wurde von einem CIA-Mann umgebracht), Geschichte wurde geschrieben (Fernsehgeschichte im ZDF) und beim NSA gab es einen Anschlagsversuch, der für einige tödlich endete. Stimmts? Ja, ich bin genauso ratlos wie Sie. 

Frauen an die Macht und basta... 

Morgen mache ich ein Paket für meine beste Freundin. Und wenn ich das bei der Post aufgebe und man mich wieder fragt, was genau drin ist, obwohl es genau draufsteht (alle Postangestellte müssen die Kunden dazu zwingen, selbst zu sagen, was im Paket drin ist, das ist ne Order von ganz oben), werde ich das Männchen hinterm Schalter daran erinnern, wohin solcher Irrsinn führt und schon geführt hat im Jahre 1933 und vor allem mit Beginn der Industrialisierung. 

Paket für meine Freundin. Das löst bei mir Unbehagen aus. Unbehagen wegen Darth Vader, der nervt. Es ist verboten, bestimmte Nahrungsmittel zu verschicken per Post. Und gleichzeitig ist es erlaubt, dass die Air France täglich Elefanten, Nashörner und andere Wildtiere von Kontinent zu Kontinent fliegt. HIER STEHEN WIR! Und wo wir stehen - das zumindest - sollten wir wissen und entsprechend handeln. 

Ding Dong, heiliger Bimbam! Für untenstehende Erdogan-Karikatur vom "Penguen" soll ein türkischer Zeichner ins Gefängnis... 






Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen